TuSpo Handball Obernburg

:: Neueste Galerie

Tuspo vs.HSG Wettenberg

:: Download


Hallenheft 6 zum Heimspiel gegen Bürgel am So. 15.03.2020 in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: Dies und Das

Bilder vom Handball-Camp 2019 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

"TUSPO-ZEITREISE" - Teil 2


"TUSPO-ZEITREISE" - Meistermannschaft 1963

Die 1. Mannschaft sichert sich durch eine großartige Rückrunde die Meisterschaft in der Bezirksklasse Darmstadt. Der Aufstieg in die Verbandsliga wird jedoch verpasst, da am Tage vor dem entscheidenden Spiel die Meisterschaft gefeiert wurde. Das entscheidende Spiel gegen Fechenheim ging mit 5:7 Toren verloren. Die TUSPO erhält 5 Platzverweise. Der erboste Abteilungsleiter Wendelin Imhof forderte: “Wir müssen raus aus der Klasse“. Die Mannschaft folgte seiner Anweisung und steigt kurze Zeit später ab.

Stehend v. l: Abteilungsleiter Wendelin Imhof, Heinrich Wölfelschneider, Alois Roos, Siegbert Reis, Karl-Heinz Neeb (Spielertrainer), Günter Schreiber, Ludwig Hold, Günter Becker, Heinrich Horlebein, knieend v. l: Gernot Schäfer, Lorenz Klein, Kurt Reis.