TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs MSG Großwallstadt

:: Download


Hallenheft 2 zum Heimspiel der Tuspo vs.SG Egelsbach am Sa. 20.10.um 17:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

30:33-Heimniederlage gegen die MSG Odenwald


Gegen die MSG Odenwald hatten sich die Tuspo-Männer 2 schon immer sehr schwer getan - so auch heute.

Es standen sich zwei sehr ausgeglichene Teams in Obernburg gegenüber und es entwickelte sich von Beginn an ein sehr leidenschaftlicher Kampf. Die Gäste hatten den besseren Start und führten schnell mit 5:1, auch bedingt durch einige vergebene Torchancen auf unserer Seite. Dann fanden wir allerdings besser ins Spiel, kämpften uns auf 6:7 heran, glichen um die 20.Minute zum 11:11 aus und gingen sogar mit 14:13 in Führung. Danach spielten wir aber wieder sehr zerfahren, vergaben einige klare Chancen und waren unaufmerksam in der Abwehr. Vielleicht haben wir auch einfach nicht genug mit dem Kampfgeist der Gäste gerechnet. Jedenfalls drehten diese das Ergebnis bis zur Pause wieder auf 15:17 und konnten diesen Vorsprung bis zur 45.Minute sogar auf 22:27 ausbauen. Jetzt endlich stemmte sich die TuSpo nochmal gegen die drohende Niederlage und kam wieder auf 26:27 heran. In der Schlussphase setzte sich aber die MSG Odenwald dank eines außergewöhnlichen Siegeswillen mit 30:33 durch.

Nach fünf sieglosen Spielen in Folge muss sich unser Team jetzt neu orientieren. Es gilt jetzt ein Abrutschen in die Abstiegszone zu verhindern. In der BOL gibt es 2 Teams (Kleinwallstadt und Groß-Umstadt) die vorneweg marschieren. Alle restlichen Teams befinden sich auf Augenhöhe und hier gewinnt das Team, das die bessere Tagesform und auch die bessere Einstellung hat. Das gilt es sich bewusst zu machen! In diesem Sinne - auf geht's TuSpo!
Endstand 30:33 für MSG Odenwald (Halbzeitstand 15:17)

Es spielten für die TuSpo:
Florian Pfeiffer (Tor), Hagen Schmedding (Tor); Max Krämer (4), Nico Reus (3), Sebastian Klotz (1), Sebastian Klimmer (4), Julian Klimmer, Tim Kroth, Niklas Hansen (4), Leander Specht (1), Lukas Hansen (10/5), Ralf Rühl (3)