TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. TV Glattbach

:: Download


Hallenheft 6 zum Heimspiel gegen Kahl/Kleinostheim am So. 24.03.2019 in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

33:29-Sieg bei der HSG Aschafftal und Serie hält weiter!


Das letzte Spiel in 2018 und das 1.Spiel der Rückrunde und da uns der Gastgeber zu Saisonbeginn beide Punkte entführt hatte, war hier nun ein Sieg zum Abschluss des Jahres angesagt.

Die Tuspo-Männer 2 waren höchst motiviert, da auch die Stimmung für die anschließende interne Weihnachtsfeier passen sollte – also musste ein Auswärtssieg her!
Trainer Martin Justus stand bis auf Flo Pfeiffer und Nico Schwarzkopf der gesamte Kader zur Verfügung. Die Tuspo erwischte einen furiosen Start über die Spielstände 1:0, 3:0 und 5:0 wonach seitens des Gastgebers dann die 1.Auszeit genommen wurde. Erst in der 10.Minute gelang Aschafftal das erste Tor zum 6:1, denn unsere Abwehr war von Beginn an gut eingestellt. Über 7:2 und 11:6 gingen wir, ohne die Führung einmal abgegeben zu haben, mit einem 18:13 in die Pause.
Auch im zweiten Abschnitt trafen Max Krämer weiterhin vom Kreis, Tim Kroth aus dem Rückraum und Lukas Hansen sicher vom Siebenmeterpunkt, alles Spieler, die mit jeweils 7 Toren einen sehr guten Tag erwischten. Auch Torwart Dennis Feldbusch vereitelte so manchen Wurf von der Angriffsreihe der Aschafftaler und sorgte damit auch für den immerwährenden Vorsprung von mindestens 3 Toren. Aber es geht insgesamt natürlich ein Lob an die ganze Mannschaft, die mit ihrer Leistung wieder einmal mehr gezeigt hat, was in ihr steckt und dass immer mit ihr zu rechnen ist.
Der 33:29-Auswärtssieg war nie wirklich in Gefahr und war ein verdientes vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Die Sieges-Serie hält weiter an und mit 8:0 Punkten aus den letzten drei Auswärtsspielen und einem Heimspiel nehmen wir diesen Schwung nun mit in das neue Jahr!

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft auch bei allen Fans, Sponsoren, Helfern und Eltern für jede Unterstützung herzlichst bedanken und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute, Gesundheit und Glück für das neue Jahr 2019.
Wir sehen uns am Samstag, den 26.01.2019 um 17:15 Uhr in der Valentin-Ballmann-„Hölle“ wieder, denn da ist die HSG Eppertshausen/Münster in Obernburg zu Gast.

Es spielten:
TW Dennis Feldbusch, TW Hagen Schmedding; Max Krämer 7, Tim Kroth 7, Lukas Hansen 7/5, Julian Klimmer 4, Niklas Hansen 4, Leander Specht 2, Sebastian Klimmer 1, Ralf Rühl 1, Michael Klimmer, Sebastian Klotz, Marc Mißback, Martin Justus