TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. TV Glattbach

:: Download


Hallenheft 6 zum Heimspiel gegen Kahl/Kleinostheim am So. 24.03.2019 in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

In den letzten Minuten fehlte es an Courage und Siegeswillen!


In der 1.Halbzeit setzten unsere TuSpo-Frauen beim TV Langenselbold um, was ihnen ihr Coach Sebastian Fürst in Sachen Gegner und Spieltaktik erklärt hatte.

Bis zum 4:4 (11.Minute) blieb man am Gastgeber dran und setzte sich im Anschluss sogar mit 2 Toren ab, bevor die TV-Frauen auf 9:9 (22.Minute) ausgleichen konnten. Mit viel Tempo und hoher Ballsicherheit erkämpften sich unsere Frauen dann eine 13:11-Halbzeitführung.
Der Einbruch der TuSpo-Frauen begann mit dem Anpfiff der zweiten Spielhälfte. Zwar konnten sie noch auf 14:11 (31.Min) erhöhen, verloren aber dann ihr Konzept und so mussten sie nach dem 15:15(39.Min) und dem 16:16(40.Min) einen 19:16-Rückstand hinnehmen. Mit viel Kampf und Einzelaktionen konnten sie trotzdem noch einmal beim 23:23(51.Min) und beim 24:24(53.Min) zum Ausgleich kommen, doch die Aufholjagd zehrte an den Kräften. In den letzten Minuten lief nicht mehr viel zusammen und von Spieltaktik und Spielordnung war in unseren Reihen nichts mehr zu sehen. So mussten die TuSpo-Frauen wieder aus den gleichen Gründen wie schon im Spiel gegen Pfungstadt die Punkte bei ihren Gegnerinnen lassen.

Am nächsten Samstag, 24.11.18 (17:30 Uhr) sollte es in der VBH gegen die TGB Darmstadt wieder besser laufen. Mit der Unterstützung unserer Fans - hier einmal "DANKE" an die Fans, die uns bei den Auswärtsspielen unterstützen - sollte es ein interessantes und hoffentlich ein erfolgreiches Spiel werden.

Für die TuSpo spielten:
Denise Gado(TW), Erva Gültekin(TW), Mona Wießmann, Rebekka Hassler 1, Sandra Steinhübel 7, Nicole Reichert 3/1, Maria Parsch 5/2, Luisa Albrecht, Tessa Bachmann, Alisa Schmitt 4, Vanessa Wiese, Leonie Reus 1, Sina Hauck und Katrin Specht 4/4

Strafen:
TuSpo-3xgelb, 6x2 Min., 7 von 10 Strafwürfen verwandelt
TVL-2xgelb, 3x2 Min., 3 von 7 Strafwürfen verwandelt