TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. TV Glattbach

:: Download


Hallenheft 6 zum Heimspiel gegen Kahl/Kleinostheim am So. 24.03.2019 in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Ein rabenschwarzer Heim-Spieltag für die Frauen 1


Die Gäste von der TGB Darmstadt kauften unseren TuSpo-Frauen gleich von Anfang an den Schneid ab. 

Die TGB spielte schnell, sicher und sehr aggressiv, aber fair in der Abwehr. Unsere TuSpo-Frauen dagegen spielten unsicher, die Pässe kamen zwar großteils an, konnten dann aber nicht unter Kontrolle gebracht werden, wofür sich unsere Gäste mit schnellen Kontern bedankten. So mussten wir über die Stationen 6:12 (15.Min) und dem 10:20 (28.Min) mit einem deutlichen 13:22-Rückstand in die Pause gehen.
Auch in der zweiten Spielhälfte fanden unsere Frauen 1 nicht ins Spiel. An diesem Spieltag war einfach nichts zu holen für die Römerstädterinnen und selbst in Überzahl kassierten sie bis zu 3 Tore von den deutlich überlegenen TGB-Frauen. Ab dem 15:31 (38.Min) schonte der TuSpo-Coach seine gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen und setzte überwiegend die Spielerinnen ein, die sonst weniger Einsatz bekommen. Diese zeigten, weshalb sie im Frauen1-Team sind und trafen in den restlichen 22 Spielminuten siebenmal, was aber leider an der 22:36-Heimniederlage nichts änderte.
Nun heißt es Mund abputzen und sich auf die nächste Begegnung vorbereiten, alles andere hat keinen Sinn. Solche Spieltage muss man schnell abhaken, auch wenn er zu einem ungünstigen Zeitpunkt kam.

Für die TuSpo spielten:
Denise Gado(TW), Erva Gültekin(TW); Mona Wießmann 1, Stefanie Kreher, Sandra Steinhübel 4, Nicole Reichert 3/2, Maria Parsch 2, Tessa Bachmann, Alisa Schmitt, Vanessa Wiese 1, Leonie Reus 1, Sina Hauck 5/1 und Katrin Specht 5/2

Strafen:
TuSpo-keine gelbe Karten, 3x2 Min., 5 von 6 Strafwürfen verwandelt
TGB-3xgelb, 2x2 Min., 2 von 3 Strafwürfen verwandelt