TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. TV Glattbach

:: Download


Hallenheft 6 zum Heimspiel gegen Kahl/Kleinostheim am So. 24.03.2019 in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Schwer erkämpfte Punkte im Derby mitgenommen!


Die Begegnung beim TV Glattbach begann etwas schleppend, denn das erste Tor fiel erst kurz vor der 4.Spielminute.

Ab dem 4:4 in der 13.Minute kamen unsere TuSpo-Frauen besser ins Spiel und durch ihre schnelle Spielweise im Angriff und eine kompakte Deckung setzten sie sich zwischenzeitlich mit 13:7 (26.Min) ab. Mit einer etwas "dünnen" Ersatzbank und durch das hohe Tempo ging der TuSpo aber langsam die Luft aus und die Hausherrinnen konnten bis zum Halbzeitpfiff wieder auf 13:15 verkürzen.
Mit neuem Elan setzten wir uns gleich nach dem Wechsel auf 17:13 ab, mussten aber schon 3 Minuten später den 17:17-Ausgleich hinnehmen. Es ging anschließend weiter mit dem kraftraubenden Kampf um die Punkte, der sich, so sah es bis zur 51. Minute beim 24:20 aus, aber wohl lohnte. Die Frauen des TVG gaben sich aber nicht geschlagen, kamen auch dank ihrer voll besetzten Bank immer näher und verkürzten die Tordifferenz weiter. Fünf Minuten vor Spielende verloren beide Mannschaften etwas an Konzentration, Abgabe- und Fangfehler schlichen sich ein und mit dem 24:25-Anschlusstreffer der Gastgeber kam noch einmal so richtig Spannung in die Partie. Der 26:26-Ausgleich verlangte dann noch einmal 2½ Minuten Nervenstärke und eine geschlossene Mannschaftsleistung beider Teams. Die Entscheidung brachte eine Zeitstrafe (58:29 Min) für Glattbach, die unsere Frauen mit dem 27:26 (58:59 Min) nutzten und die durch eine, wie schon während dem gesamten Spiels, gut agierende Abwehr zum glücklichen Sieg verhalf.
Drei unserer Stammspielerinnen fehlten leider heute verletzungsbedingt, sonst wäre es bestimmt besser gelaufen bei unseren TuSpo-Frauen.
"GUTE BESSERUNG IHR DREI" und sehr gute baldige Genesung!

Für die TuSpo spielten:
Barbara Braun (TW), Erva Gültekin (TW), Mona Wießmann 1, Stefanie Kreher 1, Nicole Reichert 9/2, Luisa Albrecht 3, Tessa Bachmann, Alisa Schmitt 1, Vanessa Wiese, Sina Hauck 5 und Katrin Specht 7

Strafen:
TuSpo – 2xgelb, 3x2 Min., 2 von 4 Strafwürfen verwandelt
TVG – 1xgelb, 5x2 Min., 3 von 4 Strafwürfen verwandelt