TuSpo Handball Obernburg

:: Neueste Galerie

Tuspo vs.Gensungen

:: Download


Hallenheft 2 zum Heimspiel gegen Gensungen am So. 03.11. um 17:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Mit dem besten Spiel der Saison den Klassenerhalt gesichert!


Die TuSpo-Frauen 1 standen im letzten Auswärtsspiel der Saison bei der FSG Dieburg/Groß-Zimmern von Anfang an unter Strom.

So lagen sie in der 5.Spielminute schon mit 3:0 in Führung und bauten diese immer weiter aus. Mit einer hervorragenden Leistung in der Abwehr, die den Hausherrinnen kaum eine Lücke zum Torwurf ließ, zeigten sie ihren tollen mannschaftlichen Zusammenhalt. Sollten die FSG-Frauen dann doch einmal durchkommen, standen die beiden gut aufgelegten Erva Gültekin bzw. Barbara Braun im TuSpo-Tor. Unsere Abwehr hatte nur eine Situation, in der sie nicht aufpasste und das war der Dieburger Treffer zum 8:14-Halbzeitstand, als die Tuspo-Spielerinnen auf die Schiedsrichter achteten und noch ungeordnet in der Abwehr standen. Die Kombinierten führten einen Freistoß sehr schnell aus und kamen zum Tor.
Ohne sichtbaren Kraftverlust zog die Fürst-Truppe dann auch in der 2.Hälfte weiter eine klare Linie und gab der FSG keine Chancen aufzuschließen. Im Angriff blieb die Tuspo ruhig und besonnen, auch wenn unsere Gegnerinnen nun etwas härter zugriffen. Die FSG-Girls zeigten beim 11:17-Rückstand schon etwas Frust, spielten sehr verbissen aber dadurch auch erfolglos. Unsere Angriffswellen liefen fast reibungslos und mit einer starken, geschlossenen Mannschaftsleistung verdienten wir uns den am Ende klaren 24:17-Auswärtssieg.

Hätte man in vielen Begegnungen mit einer annähernd so guten Leistung wie heute gespielt, hätten wir uns keine Sorgen um den Abstieg zu machen müssen, was nach diesem Sieg auch erledigt ist. Im letzten Spiel dieser Saison, am 04. Mai 2019 beim "TuSpo 4er" gegen die Frauen vom TV Bürgstadt, wollen wir natürlich den Sieg vom Hinspiel unbedingt wiederholen.

Für die TuSpo spielten:
Barbara Braun(TW), Erva Gültekin(TW); Mona Wießmann, Rebekka Hassler 4, Stefanie Kreher, Nicole Reichert 6/4, Maria Parsch 2, Luisa Albrecht, Tessa Bachmann 2, Alisa Schmitt 3, Vanessa Wiese 4, Leonie Reus 2 und Katrin Specht 1

Strafen:
TuSpo–3xVerwarnung, 4x2 Min., 4 von 5 Strafwürfen verwandelt
FSG–1xVerwarnung, 5x2 Min., 4 von 6 Strafwürfen verwandelt