TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. HSG Hanau II

:: Download


Hallenheft 4 zum Heimspiel der Tuspo vs. Nieder-Roden II am So.20.01.2019 um 17:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Überraschend hoher Sieg im letzten Spiel des Jahres!


Am vergangenen Samstag mussten die Tuspo-Frauen 2 in Hösbach gegen die HSG Aschafftal antreten. 

Das Hinspiel war ein Spiel auf Augenhöhe, aber durch die klügere Spielweise in der Endphase konnten wir es knapp für uns entscheiden.
Da die HSG einen starken Rückraum hat, starteten wir mit einer 5:1-Deckung. Beim Spielstand von 4:5 in der 9.Minute war das Spiel noch leistungsmäßig auf gleicher Höhe. Die Tuspo-Frauen glänzten in den folgenden Minuten aber mit einen 4:0-Tore-Lauf und Torfrau Jessie entschärfte einen Siebenmeter. Anschließend zog der Trainer der Gastgeberinnen die grüne Karte. Unsere Abwehr festigte sich immer besser und es wurde besser geschoben, sodass die Aschafftaler selten frei zum Wurf kamen. Hatten sie dann doch Lücken gefunden, scheiterten sie oft an unserer starken Torfrau Jessie. Wir konnten dagegen im Angriff mit schönen Kreisanspielen oder einfachen Rückraumtoren den Vorsprung bis zum 9:17 zur Halbzeit erhöhen.
Nach dem Seitenwechsel dann das gleiche Bild, denn auch unsere Torfrau Julia hatte einen starken Tag und hielt viele freie Würfe. Im Angriff zeigten die Tuspo-Spielerinnen gute 1:1-Aktionen und gegen Ende konnten wir noch einfache Tore über die erste Welle erzielen. Somit kam es über die Stationen 12:21, 17:27 zum verdienten und überraschend hohen 31:18-Auswärtssieg.
Wir konnten endlich unsere schlechte Chancenverwertung aus den letzten Spielen ablegen, wobei aber auch die HSG-Defensive erstaunlicherweise keinen guten Tag erwischte. Dazu kamen noch die vielen Fehlwürfe ihrerseits, die uns den hohen Auswärtssieg erleichterten.

Wir überwintern jetzt mit 12:4 Punkten auf dem 3.Tabellenplatz, aber vor uns steht noch eine a.K.-Mannschaft. Jetzt gehen wir in die wohlverdiente Weihnachtspause, aber nicht allzu lange, denn am 11.01.2019 steht ein Nachholspiel gegen die 2.Mannschaft des TV Bürgstadt an.

Für die Tuspo spielten:
Jessica Krämer(TW), Julia Heinz(TW); Teresa Klotz 5/3, Lucie Duesmann 5, Luisa Albrecht 5, Claudia Ühlein 4, Franziska Schröter 4, Johanna Wollbeck 4, Kristin Vogel 2, Carina Kruppa 1, Leonie Jakob 1, Sophia Bachmann, Dana Weigelt