TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Tuspo vs. HSG Hanau II

:: Download


Hallenheft 4 zum Heimspiel der Tuspo vs. Nieder-Roden II am So.20.01.2019 um 17:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Die Überraschung im Derby blieb leider aus!


Die Tuspo-Männer 2 starteten am Samstagabend vor ca. 200 Zuschauern gegen den noch ungeschlagenen TV Kleinwallstadt sehr konzentriert in die Partie.

Bis zur 20. Minute beim Stande von 8:8 war das Spiel sehr ausgeglichen. Auch in den folgenden Minuten hatten wir unseren Gegner immer besser im Griff und mit einem 4-Tore-Lauf setzten wir uns verdientermaßen mit 13:9 ab. Doch Kleinwallstadt hielt dagegen, verkürzte bis zur Pause auf 2 Tore und so gingen beide Mannschaften mit einem Halbzeitstand von 14:12 in die Kabinen.
Von Beginn an wurde auch in der zweiten Halbzeit um jeden Ball gekämpft und bis zur 50.Minute beim Stande von 24:24 war es ein sehr spannendes und auch ausgeglichenes Handballspiel mit vielen kämpferischen Akzenten. In den letzten 10 Minuten zeigte der verlustpunktfreie Tabellenführer aber dann seine Cleverness. Während sich bei der Tuspo einige Leichtsinnsfehler einschlichen, drehten die Gäste das Spiel und gewannen letztendlich glücklich mit 30:27 Toren.
Insgesamt hatten wir im gesamten Spiel, aber gerade in der Schlussphase zu viele Fehlwürfe und ein Unentschieden wäre aufgrund der starken 1.Halbzeit und der guten kämpferischen Einstellung machbar gewesen.

Es spielten für die Tuspo Männer 2:
Flo Pfeifer (Tor), Hagen Schmedding (Tor), Dennis Feldbusch (Tor), Sebastian Klotz (1), Sebastian Klimmer (5/1), Julian Klimmer (2), Marc Mißback (n.e.), Max Krämer (5), Tim Kroth (3), Niklas Hansen (4), Leander Specht (4/3), Lukas Hansen (n.e.), Michael Klimmer (2), Ralf Rühl (1)