TuSpo Handball Obernburg

:: Neueste Galerie

Tuspo vs.Rodenstein am 4.5.2019 in der VB Halle

:: Download


Hallenheft 7 zum Heimspiel der Tuspo vs.HSG Rodenstein am Sa. 04.05.2019 um 19:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Nächste Heimpleite der Tuspo-Männer 2!


Am Ende wieder keine Punkte in eigener Halle und bei allen Beteiligten eine große Enttäuschung über das verlorene Spiel gegen die MSG Groß-Zimmern/Dieburg.

Knackpunkt waren dieses Mal die letzten 15 Minuten in der ersten Halbzeit. Nach dem 9:9-Unentschieden zog der Gast das Tempo an und baute seinen Vorsprung auf 6 Tore zum 19:13-Halbzeitstand aus.
In der zweiten Hälfte versuchten wir alles, doch entweder hatten wir Pech im Abschluss oder es machte uns manch fragwürdige Entscheidung der Unparteiischen das Leben schwer. Mit Trainer Martin Justus, der kurzer Hand die Schuhe des verletzten Julian Klimmer schnürte, kam etwas mehr Sicherheit in den Angriff, doch unsere Abwehr ließ insgesamt viel zu viele Tore zu. So ging der Sieg am Ende für Groß-Zimmern/Dieburg vollkommen in Ordnung.
Für uns wird jetzt das nächste Spiel gegen Bürgstadt schon zu einem extrem richtungsweisenden Match. Mit einem Sieg könnten wir uns etwas absetzen, mit einer Niederlage würde uns Bürgstadt in der Tabelle überholen.

Es spielten für die Tuspo:
Flo Pfeifer (Tor), Hagen Schmedding (Tor), Dennis Feldbuch (Tor); Sebastian Klotz, Sebastian Klimmer (7/2), Julian Klimmer, Max Krämer (7), Niklas Hansen (2), Leander Specht (1), Lukas Hansen (5/2), Michael Klimmer, Ralf Rühl (7), Martin Justus (3)