TuSpo Handball Obernburg
Hessischer Handball Verband

:: Neueste Galerie

Meisterschaftsfeier 2019 Männer1

:: Download


Hallenheft 7 zum Heimspiel der Tuspo vs.GriesheimI am Sa. 06.04.2019 um 19:30 Uhr in der VB Halle

:: Gutscheine


Clever sparen mit den Tuspo Gutscheinen. Es lohnt sich !!

:: 360° Hallenrundgang

:: Dies und Das

Video Link vom Handball-Camp 2017 der Tuspo…

Weiterlesen

:: Club Pro Handball

Wir unterstützen die TUSPO-Jugendarbeit.…

Weiterlesen

Heimsieg gegen Dietzenbach war nichts für schwache Nerven!


In dem Herzschlag-Spielverlauf zwischen den TuSpo-Frauen 1 und den besserplatzierten Frauen aus Dietzenbach blieb der Gewinner bis zur letzten Minute offen.

In einem über die ganze Partie ausgeglichenen Spielverlauf konnte sich keine der beiden Mannschaften richtig absetzen. Die TuSpo-Frauen lagen zwar mehrmals mit 2 Toren vorne, konnten den Vorsprung aber nicht weiter ausbauen und mussten immer wieder einen Ausgleich hinnehmen. Kampfbetont und sehr fair zeigten sich beide Teams von der ersten bis zur letzten Spielminute in der Abwehr und im Angriff. Die TuSpo-Frauen erzielten dann am Ende die entscheidenden Treffer nach dem 33:33-Ausgleich der HSG-Frauen mit den 34:33 (58:35 Min) und dem 35:33 (59:36 Min). Danach blieb der verwandelte Strafwurf unserer Gäste nur noch Makulatur zum 35:34-Endstand.
Mit der gezeigten Mannschaftsleitung sollten wir bei der nächsten Begegnung am Samstag, 16.02.19 in der Welzbachhalle/Großostheim gegen die Frauen der HSG Bachgau kein Problem haben die Punkte mitzunehmen. Die Begegnung beginnt schon um 16 Uhr!!!

Für die TuSpo spielten:
Barbara Braun(TW), Erva Gültekin (TW); Mona Wießmann, Stefanie Kreher 1, Sandra Steinhübel 4, Nicole Reichert 13/5, Maria Parsch 4/1, Luisa Albrecht, Tessa Bachmann, Alisa Schmitt, Vanessa Wiese 3, Leonie Reus, Sina Hauck 7 und Katrin Specht 3

Strafen:
TuSpo–3xgelb, 3x2 Min., 6 von 6 Strafwürfen verwandelt
HSG–3xgelb, 5x2 Min., 9 von 9 Strafwürfen verwandelt