TuSpo Handball Obernburg

Männer 2



Unter das Motto „Mission erfüllt“ könnte man den Auswärtssieg bei der MSG Groß-Zimmern/Dieburg stellen.


Nach dem tollen Erfolg gegen den Tabellenführer in Kleinwallstadt hatten wir uns nach der Faschingspause im Heimspiel gegen die Reserve von Kahl/Kleinostheim viel vorgenommen.


Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einer starken Defensivarbeit waren die Garanten für den hohen 32:23-Sieg beim TV Kleinwallstadt.


Am vergangenen Sonntag gelang den Tuspo-Männern 2 im Heimspiel gegen Erbach/Dorf-Erbach ein Start nach Maß.


Im Heimspiel gegen die HSG Bachgau kassierte unsere 2.Männer-Mannschaft ihre erste Niederlage nach 6 Siegen in Folge. 


Nach einer sechswöchigen Spielpause starteten wir gegen den Tabellenletzten HSG Eppertshausen/Münster in das neue Jahr.


Das letzte Spiel in 2018 und das 1.Spiel der Rückrunde und da uns der Gastgeber zu Saisonbeginn beide Punkte entführt hatte, war hier nun ein Sieg zum Abschluss des Jahres angesagt.


Mit dem dritten Sieg in Folge sind die Tuspo-Männer 2 wieder in der Spur und nähern sich so langsam wieder dem gesicherten Mittelfeld.


Das Spiel bei der MSG Groß-Umstadt/Habitzheim II sollte nicht einfach werden, das war den Tuspo-Männern 2 von Anfang an klar.


Gegen die MSG Odenwald hatten sich die Tuspo-Männer 2 schon immer sehr schwer getan - so auch heute.