TuSpo Handball Obernburg

Männer 2



Im zweiten Auswärtsspiel hintereinander, am Samstagabend bei der MSG Haibach/Glattbach, konnten wir leider keine Punkte entführen.


Im Spiel gegen die Gäste aus Erbach musste Trainer Martin Justus auf Maximilian Krämer, Lukas Hansen, Florian Pfeiffer (verletzt) sowie Dennis Feldbusch und Anton Berres verzichten.


Im Spiel am Sonntag bei der MSG Großwallstadt 2 war eigentlich mehr drin.


Nach der guten Leistung vom letzten Wochenende fuhren die Tuspo-Männer 2 mit gestärktem Selbstbewusstsein zum Auswärtsspiel nach Bürgstadt.


Da drei Torhüter verletzt- und krankheitsbedingt ausfielen, erklärte sich der M1-Torwarttrainer Stefan Schüssler bereit gegen die Mannschaft von Haibach/Glattbach das Tuspo-Tor zu hüten.


Nachdem uns einige Spieler wegen Verletzung und Urlaub fehlten, rückten kurzerhand zwei unserer A-Jugendspieler in die 2.Männer-Mannschaft im Derby nach.


Nach dem gelungenen Saisonstart fuhren die Tuspo Männer 2 am Samstag in ihrem ersten Auswärtsspiel zur HSG Rodenstein, einem der Landesliga-Absteiger der vergangenen Saison.


Endlich war es wieder soweit, die neue Saison mit einem Heimspiel stand vor der Tür und alle waren heiß auf dieses Match.


Am Samstagnachmittag fuhren die Tuspo-Männer 2 zum letzten Auswärtsspiel in dieser Saison nach Babenhausen.


Im Heimspiel gegen den TV Bürgstadt war es zu Beginn des Spiels schon wie so oft in dieser Saison.